Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Am Hauptgüterbahnhof

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
OpenStreetMap
Karte anzeigen
Prellbock des Mahnmals für die Deportierten
Niedergelassene Firmen im Fachtmarktzentrum "Am Hauptgüterbahnhof"

Am Hauptgüterbahnhof ist eine Straße in der Pforzheimer Nordstadt. Der Straßenname erinnert an den ehemaligen Güterumschlagplatz der Deutschen Bahn AG in Pforzheim. Früher hieß die Straße Güterbahnhof. Hier war in Hausnummer 10 bereits die Firma Goldmann-Baustoffe ansäßig. Weitere Unternehmen waren die Agosi mit dem Nichteisen-Handel sowie die ZG Raiffeisen im heute denkmalgeschützten Gebäude. Das Gelände wurde seit 2004 sukzessive zurück- und für die Nutzung als Gewerbegebiet umgebaut.

Am Kreisverkehr Anshelmstraße, Güterstraße, Hauptgüterbahnhof befindet sich ein Prellbock als Mahnmal, welches an die Deportation von 186 Juden erinnern soll.

Hausnummern

EFA-LEY Autowaschpark
Hecker Transporte UG
Wallburg Kältetechnik GmbH
Seefelder GmbH
früher SteiGa Beschläge GmbH & Co. KG
11 
Eisen-Jourdan GmbH
Taxi Kober
13-21 
Fachmarktzentrum am Hauptgüterbahnhof
Bäckerei Katz
dm-drogerie markt
KiK
Plus
Reisebüro Nordstadt
Sinhas, Gefahrenmeldetechnik & Brandschutz
TEDi
20 
ZG Raiffeisen
Tanzschule Saumweber-Fischer
24 
Allgemeine Gold- und Silberscheideanstalt AG
26 
Goldmann Lindenberger GmbH + Co. KG, Baustoffe
31 
Zur Weiche, Restaurant

Der Pfenz-Tourbus

WikiTour Kultur- und Fotowalk 2014
 Momentaner Halt ist Am Hauptgüterbahnhof. Weiter geht es mit dem Artikel Blücherstraße.

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge