Zur Anmeldung als Teilnehmer bitte E-Mail mit Nennung des gewünschten Benutzernamens an: pfenz@mail.de

Elias Bloch

Von Stadtwiki

Wechseln zu: Navigation, Suche
Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 9. Juni 1893:
Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 26. Juni 1893:

Elias (Emil) Bloch (* 1834; † 3. Juni 1893)[1] war Reallehrer und Kantor der jüdischen Gemeinde in Pforzheim.

Artikel in der "Allgemeinen Zeitung des Judentums" vom 9. Juni 1893: "Pforzheim, 4. Juni (1893). Am 3. dieses Monats verschied nach nur sechstägiger Krankheit in Folge einer Herzlähmung unser seit 1875 in hiesiger Gemeinde als Kantor und an der hiesigen Realschule als Lehrer wirkende Herr Emil Bloch, Reallehrer, im 59. Lebensjahre. Die israelitische Gemeinde verliert an dem Verstorbenen einen in jeder Beziehung hochachtbaren, mit großem Wissen begabten Lehrer und Kantor. Die große Beteiligung an seinem Leichenbegängnisse seitens aller Konfessionen war ein beweis dafür. Sein vielseitiges Wissen, seine Verdienste als Lehrer, als Kantor etc. wurden von dem Rabbiner Herrn Dr. Sondheimer aus Heidelberg in ergreifenden Worten geschildert. Der Direktor der hiesigen Realschule Herr Stocker schilderte in beredten Worten seine guten Eigenschaften und seine eifrige Tätigkeit. Ehre seinem Andenken."

Artikel in der Zeitschrift "Der Israelit" vom 26. Juni 1893: "Pforzheim. Kaum ist unsere neue Synagoge eingeweiht, so raubt uns der Tod ganz plötzlich den Mann, der berufen war, dort 'vor Gott zu dienen.' Kantor Elias Bloch ist ganz plötzlich gestorben. Er war ein hervorragender Kantor mit außerordentlichen Stimmmitteln begabt, ein sehr tüchtiger Religionslehrer. Da er auch das Reallehrer-Examen bestanden hatte, wurde er gleichzeitig von der Oberschulbehörde als Reallehrer am hiesigen Realgymnasium angestellt."

[Bearbeiten] Einzelnachweise

  1. A. Stolz: Geschichte der Stadt Pforzheim, Pforzheim 1901, S. 538.

[Bearbeiten] Weblinks

Meine Werkzeuge
Namensräume
Varianten
Aktionen
Navigation
Themenportale
Unterstützt von
Werkzeuge